facebook-thumb


xing-thumb


spenden-thumb

projekt-anna-titelbild

Mütterfreizeit Heim Gusev

2008 und an zwei Terminen 2009 haben wir Freizeiten in der Diakoniestation der Salzburger Gemeinde in Gusev für sechs Mütter mit ihren acht Kindern veranstaltet. Die Gruppe wurde auf unsere Kosten für 10 Tage in das Erholungsheim gebracht und vollständig verpflegt. Durch unser Angebot der Kinderbetreuung hatten die Mütter die Gelegenheit, das dortige Freizeitangebot zu nutzen. Es wurden auch gemeinsame Ausflüge und Aktivitäten mit den Kindern unternommen.

Mütterfreizeit im Diakonischen Zentrum Gusev

Wir haben auch 2016, wie seit 2010, hier neue Mütterfreizeiten im Mai für 8 Mütter mit Kindern organisiert. Im August machen 6 Mütter mit Kindern aus dem Kaliningrader Sozialzentrum "Stern der Hoffnung" ebenfalls eine von uns finanzierte Mütterfreizeit.

Der Ablauf ist immer ähnlich - hier ein früherer Bericht der Mütterfreizeit:

Die Gruppe der jungen Mütter mit Kindern und der Pädagogin des Projekts "Präventive Jugendarbeit durch das Modellprojekt Chance". Fahrt nach Gusev für eine 10-tägige Erholung.

Das durchschnittliche Alter der Mütter liegt bei ca. 21 Jahren, das der Kinder bei etwa 4 Jahren. Sieben Müttern und ihren sieben Kindern wurde der Aufenthalt im Diakonischen Zentrum in Gusev ermöglicht. Während ihres Aufenthalts beschäftigten sich die Kinder mit Radfahren und Spielen im neu angelegten Sandkasten. Bei den Ausflügen in die Stadt machten die Mütter Bilder von den alten und neuen Wahrzeichen der Stadt, die auch bei Brautpaaren als Motiv beliebt sind.