facebook-thumb


xing-thumb


spenden-thumb

projekt-anna-titelbild

Kleinkinderheim Gusev

Das Kleinkinderheim Gusev wird von uns seit November 2007 unterstützt. Durch Familie Fehn aus Köln, die von dort ein Kind adoptierte, wurden wir auf diese Einrichtung aufmerksam gemacht. Behinderte Säuglinge werden oft von den Müttern im Entbindungsheim zurückgelassen und kommen von dort direkt nach Gusev. Im Kleinkinderheim Gusev leben ca. 50 Säuglinge und Kleinkinder (Waisen), die teilweise behindert sind.

Inzwischen haben wir neben dringend benötigter Kleidung und Schuhe für die Kinder auch medizinische Geräte angeschafft. Diese werden für die dort untergebrachten behinderten Kinder benötigt. So zum Beispiel ein Monitor, mit dem Kinder überwacht werden können, bei denen die Gefahr des plötzlichen Kindstodes droht.

Im Rahmen der Einzelfallhilfe haben wir für mehrere Down-Kinder die Kosten für Begleitpersonen für notwendige Herzoperationen in Moskau übernommen. Ohne unsere Unterstützung hätten die Kinder nicht operiert werden können. Mittlerweile hat das russische Gesundheitsministerium reagiert und die Lage  im Heim hat sich verbessert.

Im September 2014 haben wir auch hier ein "projekt Anna Haus" eröffnet. Das ist ein ganz aktuelles neues Projekt, welches schon jetzt einen großen Erfolg verspricht.